RiCö insolvent?

Wieder hat es wohl einen der großen der Transportbranche erwischt: die Firma RiCö aus Osterode am Harz hat wirtschaftliche Probleme.

Laut der Zeitschrift „Verkehrsrundschau“ unterhält das Unternehmen 2500 eigene Fahrzeuge und beschäftigt 3000 Mitarbeiter.

Die Schieflage des Unternehmens zeichnete sich wohl schon länger ab, nur die Angestellten erfuhren es wohl erst Ende dieser Woche.

Irgendwie ist es schon hart, wenn man so nebenbei mitbekommt, dass Deine Firma den Bach runtergeht.

p1110680.jpg

TruckOnline.de

2 Antworten

  1. Das wundert mich nicht im geringsten. Ich habe bei Ricö gearbeitet und sowas unstruktoriertes ist mir noch nie untergekommen, was ich von Deutschen und von den Polnischen Fahrern erfahren habe das lässt mir die Nackenhaare für 3 Tage stehen. Also mich wundert es absolut nicht!!!

  2. mich wundert das auch überhaupt gar nicht! dermaßen chaotische verhältnisse habe ich bei keiner anderen firma gesehen. es soll dort ja sogar eigene trupps gegeben haben, die verlassene lkw wieder einsammeln mussten.

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: