Endlich in Freiheit, aber…

Es ist immer wieder erstaunlich, welchen Lärm (nicht nur) jugendliche Busreisende veranstalten können, wenn diese für 45 Minuten an einem Rasthof aus einem Bus in die Freiheit entlassen werden.
Daran das der Fahrer den Motor seines Busses über die gesamte Standzeit laufen lässt, könnte man ja im Halbschlaf noch hinwegsehen, aber an den Lärm den die Fahrgäste machen, werde und will ich mich frühs um 3.30 Uhr nicht gewöhnen.

bus.jpg

Advertisements

Eine Antwort

  1. naja, ich muss sagen, wir waren alle mal jung, und die meisten ovn uns waren genauso.
    Oder? da finde ich es doch eher erschreckender, dass er den Motor ne halbe Stunde laufen ließ.
    Grüße, Thomas

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: