Seitenklau

Das Fotos, die ich gemacht habe, auf anderen Webseiten auftauchen, kann ich ja noch verschmerzen. Das kann man ja als eine Art „Auszeichnung“ sehen.
Da sehe ich auch mal darüber hinweg, wenn es keinen „Urhebernachweis“ gibt.

Wenn diese jedoch direkt von meiner Seite aus verlinkt werden, so das es meinen Traffic „kostet“, werde ich schon sauer.

Wenn aber jemand komplette Seiten einfach kopiert und in seine Website einfügt, hört bei mir der Spass endgültig auf.

Hallo Du „unbekannter Seitenbauer“ (oder Seitenklauer) – ist es nicht viel besser für Dein Ego, eigenes zu veröffentlichen…?

9 Antworten

  1. Das kannst Du ganz einfach via .htaccess verhindern:

    RewriteEngine on
    RewriteCond %{HTTP_REFERER} !^$
    RewriteCond %{HTTP_REFERER} !^http://(www\.)?truckonline\.wordpress\.com(/.*)?$ [NC]
    RewriteRule \.(gif|jpg|GIF|JPG)$ http://truckonline\.wordpress.com/ersatz.gif [R,L]

    Natürlich muss „ersatz.gif“ existieren. Allerdings musst Du dazu Zugriff auf die .htaccess haben…

  2. ich veröffentliche nirgendwo mehr bilder ohne wasserzeichen
    leider hab ich zuviel schlechte erfahrungen gemacht

  3. Ohje, was herrscht denn da für ein Chaos?!?!
    Zu Zeiten von CMS und zig Tools ist die Besichtigung einer HTML-Seite mit iFrames ja schon fast eine Beleidigung für´s Auge!
    Füge Deiner .htaccess einfach ein Redirect hinzu, und Bilderklau war gestern!

  4. Bei WordPress.com wird es für die Benutzer wohl kaum Zugriff auf die htaccess geben.

    Besorg dir für 5 Euro jemanden der dir beim Einrichten & Pflegen von WordPress hilft und ziehe komplett auf den eigenen Webspace um.

    Ansonsten könntest du dir noch einen Account bei einem Bilderhoster (23hq, Zooomr, flickr) einrichten und die Bilder dort parken. Dann kann dir zumindest das mit dem Traffic egal sein.

  5. Es geht mir nicht um dieses Blog, sondern um meine „normale“ Website“.

    Von dort wurden verschiedene Seiten unverändert übernommen.

  6. Was heißt „unverändert übernommen“? Der Text geklaut und die Bilder ge-hotlinked (also auf Server belassen und nur verlinkt)?

    Wirksames Mittel gegen Hotlinking ist das oben beschriebene Verfahren mit htaccess. Hilft aber nicht gegen Text- und Bilderklau ansich. Und so wie ich deinen ersten Absatz verstanden habe, hast du grundsätzlich auch nichts dagegen.
    Wenn es dir um den geklauten Traffic geht, dann weiche halt auf einen externen Bilderdienst aus. Gibt ja genug zur Auswahl.
    Denn gegen Dummheit, und nichts anderes ist Hotlinking ja, ist noch kein Kraut gewachsen. Der Nachteil an dem Trick mit htaccess ist nämlich der, dass du dann auch selber keine Bilder mehr auf anderen Webseiten verwenden kannst. Nehmen wir mal an du willst in einem Forum ein Avatar verwenden. Oft genug muss man den selber irgendwo speichern. Dann darfst du jedes Forum in der htaccess frei schalten. Oder du willst halt in einem Forum ein paar Fotos zeigen, gleiches Problem. Oder halt ein paar Fotos für eBay speichern, schon wieder Rummfummeln an der htaccess. Ich hatte eine Auktion mit reichlich Bildern eingestellt und dummerweise nur ebay.de frei geschaltet. Dementsprechend konnten alle anderen eBay’s (.com, .fr, .es, usw) nix sehen.
    Am Ende ist dein Server eh damit beschäftigt die ganzen Anfragen zu blocken. Wirklich gewonnen hat man dann nichts.

    Wenn dir ein externer Bilderdienst nicht gefällt und der Bilderklau sich auf ein paar Webseiten beschränkt, sperr denen die IP-Adresse:
    Allow from all
    Deny from xxx.xxx.xxx.xxx
    Deny from yyy.yyy.yyy.yyy
    usw.

    Die IP-Adresse einer Webseite kannst du z.B. auf whois.domaintools.com/NameDerWebseite.domain erfahren.

  7. Hallo Maik,

    vorab möchte ich Dir sagen, dass Dein Blog sehr lesenswert ist!!!!

    Mit einer gewissen Überraschung lese ich, dass Du es gar nicht so gerne hast wenn Deine Bilder verlinkt, Deine Texte zitiert und Deine Internetseite genannt wird. Alle anderen Blogger sind froh wenn alles mögliche direkt verlinkt und genannt wird. In der Regel besuchen die Leser des Zitates auch die verlinkte Ursprungs-Internetseite. Du schreibst das alles auch damit das gelesen wird, oder? Ich habe einige sehr interessante Post von Dir zitiert und Deine Seite genannt und verlinkt. Auch einige Deiner Bilder habe ich direkt verlinkt. Ich bin gar nicht auf die Idee gekommen, dass Du dafür Trafik zahlen würdest. (vielleicht Flickr einsetzen?) Bitte informiere mich ob ich das alles wieder löschen soll. Kein Problem.

    Fände ich aber schade.

    Gruß Karsten

  8. Hallo Karsten,

    mein Beitrag bezog sich nicht auf dieses Blog, sondern auf meine Website, die ich seit mehr als 10 Jahren betreibe.

    Meine Texte aus diesem Blog kann und darf man zitieren – nur wenn jemand aus meiner Homepage komplette Seiten + die dazugehörigen Bilder eins zu eins übernimmt und diese als „sein eigenes Werk“ darstellt, dann finde ich das irgendwo frech.
    Das es dazu nicht einmal einen „Urhebernachweis“ gibt, überrascht dann nicht mehr sonderlich.

    Das wollte ich damit ausdrücken.

    Das hat nichts mit Dir oder anderen Bloggern zu tun: im Gegenteil😉

    Ich finde Dein Blog toll und habe nichts dagegen, dass Du Texte zitierst, zumahl diese ja auch verlinkt sind.

    PS. Ich sehe gerade, dass der „unbekannte Seitenbauer“ seine Website „vom Netz“ genommen hat…

  9. Hallo Maik,

    dann bin ich ja beruhigt!

    Gruß Karsten

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: