3.50 Euro reicht…

Die Gewerkschaft Verdi will einen Mindestlohn von 7,50 Euro pro Stunde auch in der Transport- und Logistikbranche durchsetzen.

„Damit wollen wir verhindern, dass der Wettbewerb über Lohndumping weiterhin auf dem Rücken der Beschäftigten ausgetragen wird“, sagt die neue Leiterin des Fachbereichs Postdienste, Speditionen und Logistik, Andrea Kocsis.

Eine Antwort

  1. […] „Damit wollen wir verhindern, dass der Wettbewerb über Lohndumping weiterhin auf dem Rücken der Beschäftigten ausgetragen wird“, sagt die neue Leiterin des Fachbereichs Postdienste, Speditionen und Logistik, Andrea Kocsis. via […]

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: