Operation Schnecke

Auch Frankreich wird allmählich lahm gelegt: der Grund dafür ist die „Operation Schnecke“…

Lkw – Fahrer wollen so lange einzelne Fahrspuren sperren und langsame Kolonnenfahrten machen, bis ihnen der Staat zu Hilfe kommt.

Durch die „Operation Schnecke“ kam es zu kilometerlangen Staus und Behinderungen in ganz Frankreich. Hunderte Laster bremsten den Verkehr auf Überlandstrecken und um die Ballungsräume aus.

Advertisements

6 Antworten

  1. Und in Deutschland tut sich mal wieder absolut nichts. Das obwohl nun auch noch die Mautgebühren angehoben werden sollen.

  2. So eine „Operation Schnecke“ kann man auch hier in Deutschland durch führen. Einfach nur mal mit 60 über die Autobahn fahren.

  3. Deutschland geht den Bach runter.

  4. nur weil hier nicht gegne treibstoffpreise durch zweifelhafte aktionen protestiert wird?

  5. Warum zweifelhaft? Ich finde solche Aktionen gut, denn nur durch Leserbriefe schreiben oder am Stammtisch meckern, ändert sich nichts.

  6. Da habe ich ja wohl Glück gehabt, ich war die ganze Woche in Frankreich und habe nichts davon mitbekommen 😉

    Aber Respekt vor den Kollegen, die wenigstens etwas probieren.

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: