Weshalb gibt es eigentlich Zeitfenster?

Was ist ein Zeitfenster? Laut Wikipedia ist ein Zeitfenster ein für ein bestimmtes Ereignis zur Verfügung stehendes Zeitkontingent (maximal verfügbare Zeitspanne).

Umso ärgerlicher ist es, wenn es in einem Automobilwerk in Nordhessen heißt: „Ihr Zeitfenster zur Anlieferung ist zwischen 9.00 Uhr und 9.30 Uhr“, man aber erst gegen 15.00 Uhr leer ist.

Aber der Reihe nach:
Pünktlich stand ich in der dortigen „Warenleitzentrale“.
Die Lieferscheine waren schnell bearbeitet, ein „Pieper“ wurde ausgehändigt und der Weg zur Abladestelle beschrieben.
Läuft ja prima„, dachte ich.

Nun war warten angesagt: nach 3 Stunden und mehreren Telefonaten mit meiner Disposition begab ich zur Warenannahme der für mich zuständigen Abteilung: „Ich soll hier abladen. Wie lange dauert es noch?
Wie ist das Kennzeichen?
ZYX – AB 4321!
Das dauert noch!
Weshalb gibt es hier Zeitfenster, obwohl man trotzdem Stunden steht?
Beschwere Dich in der Warenleitzentrale!
Nix da Warenleitzentrale, ich bin jetzt hier bei Euch!

Irgendwie war das ganze Gespräch sinnlos, also bin ich wieder zum Lkw gedackelt.

Irgendwann gegen halb zwei teilte mir der „Pieper“ mit, dass ich mich zur Abladestelle begeben darf. Dummerweise war das kurz vor Schichtwechsel, so das dort wieder warten angesagt war.

Wie oben schon geschrieben: gegen 15.00 Uhr war der Auflieger endlich entladen und der Tag logischerweise gelaufen…

Advertisements

5 Antworten

  1. die halle kommt mir bekannt vor … vw baunatal?

  2. Ist Baunatal kurz vor Kassel? Ich weiß nur, dass ich da immer an einem VW Werk vorbei komme 😀

    Irgendwie hatte ich bei diesem Beitrag ein – oder gleich mehrere – Déjà Vues .. Wie oft habe ich im Import gesessen und die Kunden angerufen, warum der LKW nicht entladen wird … man hätte dem Fahrer gesagt, noch 3h … da muss er aber schon in XYZ sein … wie er braucht Sicherheitsschuhe + nen Helm, davon wussten wir nichts … sie brauchen die Ware heute, entladen aber erst um 18 Uhr?-Vergessen sies ..

    Oder umgekehrt jetzt im Export die Diskussionen mit den Kunden, warum wir in Krefeld oder Geldern nicht schon morgens um sechs mit dem Nahverkehr laden können ….

  3. Ich tippe auch mal auf Baunatal bei Kassel. Habe zu meiner Zeit als VW-Kutscher auch oft über die Zeitfenster bzw. Wartezeiten geschimpft.
    Als Folge der teils ewig langen Wartezeiten hat mein Chef damals den Fernverkehr aufgegeben und sich auf seine Kipper beschränkt.

  4. Nachtrag:

    Zeitfenster sind dazu da, den Kunden zu beruhigen. Der weiss dann, das seine Ware da ist und er jederzeit darauf zugreifen kann. Der Lkw als billiges Lager halt.

  5. die halle kommt mir bekannt vor … vw baunatal?

    Ja, dass ist VW in Baunatal.

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: