LOMO meldet Insolvenz an

LOMO meldet Insolvenz an!

Nun ja, irgendwie habe ich es schon am Montagvormittag geahnt – denn da kamen die ersten Besucher mit Suchbegriffen wie „LOMO insolvenz“, „lomo bad hersfeld“, „LOMO pleite“ oder „lomo bankrott“ auf diese Seite ( für die Suchbegriffe kann ich nichts😉 ).

Seit gestern ist es amtlich: Das Mineralölunternehmen LOMO Lorenz Mohr hat Insolvenz angemeldet.

Der Insolvenzantrag ging bereits am 25. Juli beim Amtsgericht Bad Hersfeld ein.
Zum Insolvenzverwalter wurde Rechtsanwalt Kai Dellit aus Erfurt von der Kanzlei Hww Wienberg Wilhelm bestellt. Grund für die Insolvenz ist offenbar eine Überschuldung des Unternehmens.
Dellit zeigte sich jedoch „vorsichtig optimistisch“, dass die mittelständische Firma gerettet werden könnte.

Erste Folge der Insolvenz: Die LOMO-Card wird an Tankstellen ab sofort nicht mehr akzeptiert. Darum können viele Lkw-Fahrer ihre Tankstellen-Rechnungen mit dieser Karte nicht mehr begleichen.

Wer oder was ist eigentlich LOMO?

Die Firma wurde 1892 vom Kaufmann Lorenz Mohr in Bad Hersfeld gegründet und ist mit etwa 415 Mitarbeitern mittlerweile einer der größten privaten Tankstellen-Betreiber Deutschlands. Sie betreibt 16 Autohöfe in Deutschland, Österreich und Ungarn sowie ein europaweites Tankkarten-Geschäft.
Dazu kommt ein Netz von etwa 50 Tankstellen in Hessen und Thüringen.

2 Antworten

  1. Ich finde das übrigens toll, dass man bei Dir viel wissenswertes über alles was mit Autobahn zu tun hat erfährt.
    Wie oft war ich unterwegs und las zum Beispiel „LOMO“ und fragte mich, was das wohl ist.
    Danke mal pauschal! 😉

  2. ist schon interessant, wie manchmal dinge ablaufen, ob es irgendwann mal die wirkliche wahrheit zur insolvenz gibt? mal schauen an wen die Fa. oder einzelne geschäftsteile gehen. ich war immer zufrieden mit der Fa., die haben dinge gemacht, die einfach für die spediteure gut waren, vielleicht waren die neider doch zu übermächtig? naja egal jetzt muss ich doch zum wettbewerb wechseln

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: